Technologie & Produkt

Schnell, preiswert, sicher und effektiv

Die Cilian AG geh├Ârt zu den Pionieren auf dem Gebiet der Produktion von Biopharmazeutika mit Hilfe von Wimperntierchen (Ciliaten der Gattung Tetrahymena). Das von der Firma entwickelte CIPEX-System hat ma├čgebliche Vorteile im Vergleich zu anderen Produktionsmethoden wie zum Beispiel der Verwendung von S├Ąugetierzellen. Die Technologie ist besonders f├╝r die Herstellung von sogenannten rekombinanten Virus-Impfstoffen┬á z.B. gegen Grippe sowie von monoklonalen Antik├Ârpern, wie sie┬á in der Krebstherapie eingesetzt werden, geeignet.

Das CIPEX-System ist auch als propriet├Ąre Produktionstechnologie f├╝r Industriepartner sofort verf├╝gbar. Auf Wunsch entwickelt das F&E -Team der Cilian AG Kunden den kompletten Produktionsprozess f├╝r Biopharmazeutika.

Niedrige Kosten:

Tetrahymena l├Ąsst sich bei unserem Verfahren mit erheblich preiswerteren Kulturmedien z├╝chten, als es bei der Verwendung von Mammaliazellen der Fall ist. Die Produktionskosten sinken dadurch erheblich.

Hohe Sicherheit:

Tetrahymena ist nicht anf├Ąllig f├╝r Infektionen mit Viren, die bei h├Âher entwickelten Tieren oder dem Menschen vorkommen. So wird die Vermehrung von solchen Viren vermieden, die den Produktionsprozess st├Âren k├Ânnten.

Bessere Wirksamkeit:

Monoklonale Antik├Ârper, die mit unserem CIPEX-System produziert werden, verf├╝gen ├╝ber bestimmte Glykosylierungen, die ihre Wirksamkeit in der Krebstherapie ma├čgeblich erh├Âhen k├Ânnen.

Kurze Produktionszeit:

Die Geschwindigkeit ist gerade bei der Herstellung von Grippeimpfstoffen ein wichtiges Thema. Im Gegensatz zu der dort immer noch ├╝blichen Produktion mit angebr├╝teten H├╝hnereiern, erwartet das Unternehmen die Produktion mit dem CIPEX-System um ├╝ber 30 Prozent schneller machen zu k├Ânnen ÔÇô und das ohne Kapazit├Ątsbeschr├Ąnkung. Einer drohenden Grippe-Pandemie kann so deutlich schneller begegnet werden.